Drucken

Wie in jedem Jahr hatte die Rasselbande ihren Stammplatz an der Bushaltestelle vor der Bank 1 Saar.

Mit vielen fleißigen Helfern wurde alles aufgebaut und dekoriert, so dass wir als Verein mit der orangenen Farbe gut sichtbar waren. Die Creperie, die Popcornmaschine, der Bierstand, Sitzmöglichkeiten unter den Pavillons, Stehtische, alles war bereit. Es konnte losgehen.

Einem sehr erfolgreichen Freitag folgte auch ein toller Samstag. Gutes Wetter (auch wenn es mal einige kleine Schauer gab), ein gutes Bühnenprogramm zog die Menschen auf unser Dorffest.

Der Sonntagnachmittag war dann für die Kinder reserviert. Das große Kinderprogramm der Rasselbande startete um 14.30Uhr mit dem Zauberer Saarbra-Kadabra Rainer Stürmer und seinem einstündigen Zauber-Mitmachprogramm. Groß und Klein waren wieder einmal begeistert. 2012 war Rainer schon einmal als Hauptattraktion des Kinderprogrammes engagiert worden. Damals waren es 40 Grad im Schatten. Und diesmal?? Das Wetter hielt genau bis zur Mitte seiner Vorstellung, dann goss es aus allen Wolken. Aber die Lösung war nahe. Unter dem Eingang zur Bank 1 Saar wurde das tolle Programm zu Ende gebracht.

Dann war es auch soweit, der Regen hatte sich verzogen, das weitere Programm konnte losgehen.

Der Ortsrat Schiffweiler startete den Luftballonwettbewerb. 128 farbige Ballons gingen in die Luft. Hier gibt es wie in jedem Jahr tolle Preise zu gewinnen. Die Gewinner werden schriftlich von uns benachrichtigt.

Als weitere Stationen für die Kinder wurde Entenangeln, 4 gewinnt - Eimerwerfen, Buttons, Erbsenklopfen, Suchspiel - was fehlt und ein Balanciereparcour angeboten. Als Belohnung gab es bei erfolgreich abgeschlossener Station Glassteinchen (Diamanten) die in einem kleinen Beutel gesammelt werden konnten. Auch an der Schminkstation hatten unsere Helfer alle Hände voll zu tun. Ob Fisch, Vampir, Mietzekatze…. aus den vielen Vorlagen war für jeden etwas dabei. Stolze bemalte Kindergesichter füllten nach und nach das Dorffest.

Premiere hatten unsere Cajonspieler. Aus vergangenen Cajonbau und Trommelworkshops entstand die Idee von Katja H. für einen Auftritt am Dorffest Sonntag. Nach nur 2 Vorbereitungsterminen mit je 2 Stunden stand ein tolles Programm. Unter Anleitung von Thomas Meiser ging es vom JUZ aus über das Dorffest zur ersten Station, zur katholischen Jugend. Dann weiter in den Bereich der Rasselbande vor die Bank 1 Saar. Für die letzte Vorstellung der toll eingespielten Cajontruppe wurde dann kurzerhand die Hauptbühne incl. der Soundanlage belegt. Wahnsinn was mit den Cajons und ein wenig Übung so geht. Sound und Rhythmus der Truppe war einfach klasse. Dies ist auf jeden Fall eine Wiederholung wert.

Erfolgreich nahm das Dorffest dann am Abend sein Ende. Einen ganz herzlichen Dank an alle Helfer/innen und Unterstützer.

Erfolgreich aber auch, da wir 3 neue Familien als Mitglieder gewinnen konnten. Herzlich Willkommen.

Weitere Fotos vom Dorffest gibts in der Galerie.

page 1

page 2

page 3

page 4

5 Luftballonwettbewerb kl