Wer ist online  

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmeldung  

   

Besucherzähler  

641019
HeuteHeute92
GesternGestern508
Diese WocheDiese Woche2494
Dieser MonatDieser Monat10093
Alle TageAlle Tage641019
   

Zum 6. Mal wurde vom 15. bis 17. September in Schiffweiler wieder Laxem für einen guten Zweck gekocht. Nachdem der Ortsrat Schiffweiler im Jahr 2006 zum ersten Mal auf dem Platz an der Pfarrkirche St. Martin Laxem gekocht hat, wurde dieser alte Brauch in der Folge alle zwei Jahre gepflegt.

Mit den Mitteln aus dem Laxemfonds soll Familien aus unserem Ortsteil, die unverschuldet in Not geraten sind, unbürokratisch und schnell geholfen werden können.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 1,4 Tonnen Zwetschgen (ohne Kerne) über die drei Tage in den Kupferkesseln nach altem Rezept zu einer edlen „Laxem-Schmeer“ verarbeitet. Daraus wurden ca. 1200 Laxem Gläser.

Wir, die Rasselbande, übernahmen wieder einen Kessel. Freitags gegen 17:00Uhr wurde dieser angefeuert.

Es dauerte gute zwölf Stunden, bis 05:00Uhr in der Früh, bis der Laxem fertig war und in die ca. 100 Gläser abgefüllt werden konnten. In dieser Zeit musste durchgehend gerührt werden. In der geselligen Runde aber kein Problem.

Egal ob Rührer, Abfüller, Getränkeholer... 17 Mitglieder waren an der Aktion für den guten Zweck beteiligt.

Laxem 2016 2

 

 

   
Copyright © 2020 Förderverein Kinder Schiffweiler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER