Wer ist online  

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmeldung  

   

Besucherzähler  

790192
HeuteHeute233
GesternGestern254
Diese WocheDiese Woche1794
Dieser MonatDieser Monat995
Alle TageAlle Tage790192
   

Die Idee, vor dem Night-Skaten etwas für die ganz Kleinen zu bieten, wurde am 03.03.2018 erfolgreich in die Tat umgesetzt.

BobbyCar und Co.., von 17-18Uhr, war für die erste Veranstaltung dieser Art schon ganz schön gut besucht.

Viele bunte Hütchen, ein paar Rampen, ein Tunnel zum durchfahren, das machte den Kindergarten-Kindern richtig Spaß.

Auch einige Fahrgeräte zum Testen standen zur Verfügung.

An der Rampe musste sogar der Verkehr durch Martin geregelt werden.

Sicherlich eine Wiederholung wert. Geplanter Termin für das 2. BobbyCar und Co. am 03.11.2018.

BobbyCar 1 3.3.18

BobbyCar 2 3.3.18

BobbyCar 3 3.3.18

Am 01.03.2018 fand die Mitgliederversammlung in der Pizzeria LaLuna statt.
Auch einige Mitglieder die nicht dem direkten Vorstand angehören sind der Einladung gefolgt.
Die erste Vorsitzende war verhindert, so dass Thomas Schwan den Tätigkeitsbericht auf das vielfältiges Programm von 2017 aufzeigte.
In Funktion des Kassenwartes folgte dann sein umfangreicher Bericht. 
 
Zur Wahl standen einige Positionen die unverändert durch die selben Personen besetzt werden konnten.
1. Vorsitzende: Michaela Schwan
Kassierer: Thomas Schwan
Schriftführerin: Katja Kirsch
Kassenprüfer: Uli Schmidt und Petra Kern.
Die nächste Sitzung findet am 14.03.2018 um 19Uhr auch wieder in der Pizzeria LaLuna statt.

Im Rahmen des Nikolausskaten vom 09.12.2017 in der Mühlbachhalle konnten die diesjährigen Gewinner des Luftballon-Weitfug-Wettbewerbes vom Schiffweiler Dorffest ihren Preis entgegennehmen.

Organisiert und durchgeführt wird dieser Wettbewerb jährlich von der Rasselbande, "Förderverein-Kinder-Schiffweiler e.V." und dem Ortsrat Schiffweiler. 

Von den vielen gestarteten Ballons wurden über 20 Postkarten an das Jugendbüro zurückgeschickt.

Die 4 Ballons mit der weitesten Reise wurden durch Vertreter des Ortsrates Schiffweiler (Erwin Klein, Michael Schabbach und Rene Trapp) und durch Vertreter der Rasselbande (Michaela Schwan und Ralf Jakoby) prämiert.  

Der erste Preis ging diesmal an Emilia Gronostaj. Sie konnte sich vorab einen Preis im Wert von 150€ aussuchen. Die Wahl fiel auf ein tolles neues Fahrrad. Ihr Ballon ist bis Oberstdorf/Allgäu gefolgen, dabei hat er ca. 320km Luftlinie hinter sich gebracht.

Der zweite Platz ging an Anabell Düppre, sie konnte sich über einen original Rasselbär freuen. Bisher wohnte dieser Rasselbär bei Familie Schwan und war einer der Drillinge. Wir sind überzeugt dass es ihm bei Anabell gut gehen wird :)  Dritter und vierter Platz, je eine Familien-Tageskarte für den Gondwanapark gingen an Lili Kolmen und Moritz Ranft.

Wir "die Rasselbande" und auch der Ortsrat Schiffweiler gratulieren den Gewinnern recht herzlich.

Ebenso geht ein herzliches Dankeschön an all die, die das Kinderprogramm für unser Dorffest unterstützten.

Luftballon Nightskaten 2017
 

 

 

Gut gefüllt war die Mühlbachhalle, am 09.12.2017, bei der letzten Veranstaltung mit der Rasselbande "Förderverein Kinder Schiffweiler e.V.", dem legändären Nikolausskaten.

4 Stunden Skaten für die über 100 aktiven Besuchen aus vielen Altersgruppen.

Einsteiger sowie die Fortgeschrittenen kamen wieder auf ihre Kosten. Wippen, Rampen, Hütchen für Slalom, aber auch Trainer für die Fahranfänger standen zur Verfügung.

Klar, es ist ja schon Tradition...  2 Nikoläuse fuhren mit ihrem Wagen in die Halle ein. Mit den Teilnehmern im Schlepptau drehte die Nikolaus-Polonaise einige Runden.

Für jeden gab es dann einen leckeren Weckmann. Außerdem wurde, wie an allen Skateveranstaltungen in der Halle kostenfrei alkoholfreie Mischgetränke angeboten.

Mit dieser letzten Veranstaltung im Jahr 2017 verabschiedet sich die Rasselbande und wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Niko1 Skaten

Niko2 Skaten

 

 

..Am gestrigen Samstag, dem18.11.2017,  fand das Nachtreffen des 'Camp Greifenburg 2017' statt.
Viele Eltern, Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie ein großer Teil des Betreuerteams fanden sich im Schiffweiler Ratssaal ein,
um zusammen ein paar Bilder und viele Erinnerungen zu teilen.
Deshalb auch auf diesem Wege vielen Dank an die Eltern und an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Euer Vertrauen und Eure Teilnahme.
Ein Zeltlager wie dieses bedeutet viel harte Arbeit, nicht nur in Greifenburg selbst, sondern auch in der Vor- und Nachbereitung.
40 Teilnehmer, 25 Betreuer, 9 Tage. Ohne ein perfektes Team funktioniert so etwas nicht.
 
Jugendpfleger Christian Peitz: Für mich sind alle Mitglieder dieses Teams (und auch der vorangegangenen Camps) nicht einfach nur Helferinnen und Helfer,
sondern die wichtigsten Personen überhaupt. Ihr seid meine Freunde. In Summe habt Ihr über 3000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet.
Niemand kann diese Leitung auch nur ansatzweise gebührend ehren.
Deshalb einfach nur DANKE!
 
Greifenburg 2017 1Greifenburg 2017 2
 
 
   
Copyright © 2021 Förderverein Kinder Schiffweiler e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER